Effektiv. Einfach. Entspannt. Training bei Bizzfit

Effektiv. Einfach. Entspannt. Fit in 20 Minuten. – Das ist das Versprechen, das Bizzfit einem gibt. Vor kurzem hatte in der Nähe meines Büros in der Hamburger Innenstadt ein neues Studio eröffnet und die Flyer machten mich neugierig:

Wenig Zeit – 20 Minuten Training pro Wochen reichen aus
Termin – Training nur mit persönlichem Termin
Atmosphäre – Entscheide ob in der Gruppe oder lieber Allein
Personal Training – Es steht immer ein Trainer zur Seite
Ohne Umziehen – Für das Training muss man sich nicht einmal umziehen
Ergebnisse – Bizzfit garantiert spürbare Ergebnisse

Das ist in wenigen Worten das, was Bizzfit verspricht. Und da ich mich in den letzten Jahren viel mit Fitness und Training beschäftigt habe, machte mich das neugierig. Vor allem die Punkte „Wenig Zeit“ und „Ohne Umziehen“ fand ich äußerst spannend. Wie kann es sein, dass man so effektiv trainiert, dass man nur 20 Minuten pro Woche investieren muss, aber sich dafür nicht mal umziehen muss?

Erster Eindruck und Aufnahme

Also vereinbarte ich einen Termin vor Ort, um mir das Ganze einmal anzusehen. Direkt beim Betreten der Räume fällt auf: Es ist auf jeden Fall sehr viel kleiner, als man es von den meisten Fitnessstudios gewohnt ist. Auch die Lage in einem Büro-Gebäude wirkt erst einmal gewöhnungsbedürftig, aber passt zum Auftritt.

rassambla_bizzfit-test_empfangsbereich

Nach einer freundlichen Begrüßung wurde erst einmal mein Fitness Status analysiert. Dabei gehörten natürlich Fragen zu meinem aktuellen Trainingslevel, Gesundheit und Gewohnheiten (Rauchen, etc.) genauso dazu, wie eine Gewichtsmessung, um den Ausgangsstand festzuhalten. Und danach ging es dann schon direkt los mit dem Training:

Training nach dem HIIT-Prinzip

Das Training bei Bizzfit basiert auf dem HIIT-Prinzip (Hochintensives Intervalltraining). Im Gegensatz zu „klassischem“ HIIT-Training wird hier allerdings kein Ausdauertraining, sondern Krafttraining betrieben. D.h. man trainiert an typischen Krafttrainings-Geräten, wie zum Beispiel der Beinpresse oder der Rudermaschine. Bei meinem ersten Besuch bei Bizzfit galt es daher erst einmal meine Belastbarkeitsgrenze auszuloten und die Gewichte korrekt einzustellen. D.h. die Gewichte werden so eingestellt, dass ich nur ca. 5 – 8 langsame Wiederholungen (zunächst je 4 Sekunden je Bewegungsrichtung) zu machen brauche und auch nicht mehr schaffe.

rassambla_bizzfit-test_trainingsraum

Und ich muss sagen: Das Training hat es echt in sich und die persönliche Betreuung hilft auf jeden Fall. Besonders wichtig: Es hilft zum Einen keine Trainingsfehler zu machen, z.B. zu viel Hohlkreuz, Arme nicht richtig angewinkelt, etc.. Damit wird Verletzungen vorgebeugt und man gewöhnt sich die Durchführung erst gar nicht falsch an. Zudem spornt das Personal Training unglaublich an. Manchmal dachte ich beim Stemmen der ersten Gewichte, dass ich davon niemals mehrere Wiederholungen schaffe. Hätte ich mir das Gerät selbst eingestellt, hätte ich auf jeden Fall weniger Gewicht genommen. Aber: Am Ende habe ich es immer geschafft und habe es sogar bei nur dreimal Training geschafft mich von Mal zu Mal zu steigern. Der leichte Muskelkater am nächsten Tag sprach auch immer für sich 😉

Fazit

Das Training ist auf jeden Fall effektiv und wer seinen Körper straffen und Muskeln aufbauen will, ohne dafür zu viel Zeit aufzuwenden, ist bei Bizzfit richtig. Man muss dennoch dazu sagen, dass es aus meiner Sicht mehr etwas für Personen ist, die bisher nur wenig oder gar keinen Sport gemacht haben, um grundsätzlich wieder in das Thema rein zu kommen. Für mich war es mehr eine willkommene Ergänzung zu meinem Cardio- / Lauftraining. Zudem ist es auch so, dass das Training bei Bizzfit nicht ganz billig ist. Personal Training hat einfach seinen Preis, der sich aber auch echt lohnt. Da kommt es ganz darauf an, was ihr für eure Fitness ausgeben wollt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt in jedem Fall. Solltet ihr also in der Hamburger Innenstadt arbeiten und neugierig sein: Meldet euch doch einfach mal unverbindlich zu einem Probetraining bei Bizzfit an und probiert es selbst aus.

* Sponsored // Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit Bizzfit

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    Christoph
    07/01/2017 at 17:36

    Moin,
    das Konzept von Bizzfit klingt wirklich richtig interessant und modern gemäß den heutigen Trends. Ist auch gleich perfekt für die Nutzung einer Trainingsmaske geeignet 🙂

  • Reply
    Rudi
    01/14/2016 at 19:47

    Olla Daniela,

    danke für die Info. Ich werde mich dann mal in Bizzfit einlesen. 🙂

    Lg aus Krefeld
    Rudi

  • Reply
    Rudi
    01/14/2016 at 15:41

    Ist das ähnlich wie das MILON Training?

    • Reply
      rassambla
      01/14/2016 at 15:55

      Hi Rudi,

      ich kannte das MILON Training ehrlich gesagt nicht. Habe mich aber kurz eingelesen und würde es damit nicht wirklich vergleichen wollen.

      Wenn ich das richtig gesehen habe, macht man bei Milon Individualtraining. D.h. man trainiert alleine. Das macht schon mal einen großen Unterschied.

      Das Krafttraining macht man sicher an sehr ähnlichen Geräten.
      Aber man macht bei Bizzfit auch nur Krafttraining und kein Cardio.

      Ich hoffe ich konnte deine Frage damit einigermaßen beantworten.

      Liebe Grüße,
      Daniela

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: