Food

Rezept der Woche: Blitzpizza

Wir alle liebe doch Pizza! Das kann sich keiner bestreiten. Aber normale Pizza ist leider auch nur schwer mit kalorienarmer Kost zu vereinbaren. Ich hab aber jetzt eine super Lösung gefunden! In dieser Woche war ich total begeistert von einem leckeren Rezept, dass total schnell geht. Perfekt für Abends nach der Arbeit, wenn man keine Lust hat lange in der Küche zu stehen. Und kalorienarm ist es auch noch!

Rezept der Woche: BLITZPIZZA

Das Rezept

Rezept für 1 Portion
Zubereitungszeit: ca. 30 min
ProPoints Wert pro Portion: 8

Zutaten:

70 g Tortilla, groß (70 g)
1 TL Tomatenmark
1 EL Wasser
1/4 TL Oregano, gehackt (frisch oder getrocknet)
1 TL Basilikum, gehackt (frisch oder getrocknet)
1 Prise Jodsalz
1 Prise Pfeffer
2 Scheiben Salami
1 Stück (gelb) Paprika
2 Stück Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln
1 EL (gerieben) Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.

Anleitung:

Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Tortilla auf ein mit Weight Watchers Backfolie ausgelegtes Backblech legen. Tomatenmark mit Wasser verrühren, mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen und Tortilla damit bestreichen. Salami in Streifen schneiden und auf der Tortilla verteilen. Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden. Lauchzwiebel waschen und in Stücke schneiden.

Paprikastreifen und Lauchzwiebelstücke auf der Pizza verteilen. Mit Käse bestreuen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 12–15 Minuten backen. Blitzpizza mit Basilikum bestreut servieren.

Meine Blitzpizza im Ofen:

Weight_Watchers_Blitzpizza_Rassambla

Tipps für die Zubereitung

  • Ich habe im Laden nur kleinere Tortillas à 45g bekommen. Davon kann man dann 1,5 essen.
  • Wer es gerne pikant mag, kann auch scharfe Paprika nehmen und diese nicht längs, sondern gerade (in Ringen) schneiden. Total lecker!
  • Natürlich kann man anstatt Salami auch Putenbrust, Pilze, oder Sonstiges auf die Pizza packen.
  • Hier gilt: Desto mehr Zutaten auf der Pizza drauf sind, die keine Punkte haben, umso satter ist man anschließend.
  • Ich habe für einen „tomatigeren“ Geschmack noch getrocknete Tomaten klein geschnitten und auf die Pizza gelegt.
  • Für noch mehr Tomatensoße könnte man auch passierte Tomaten verwenden. Diese haben keine Punkte.
  • Wem 1 EL Käse nicht reicht (das ist meiner Meinung nach echt wenig), kann natürlich noch zusätzlich Käse darauf geben und extra Punkte dafür berechnen (1 EL Käse hat 1 ProPoint).

Mein Fazit

Ein super Rezept für Eilige und kann jederzeit variiert werden. Für Alle, die Lust auf Pizza haben, aber nicht zu viele ihrer wertvollen ProPoints „ausgeben“ möchten. Mir hat es super geschmeckt und ich werde es sicher an so manchem Abend wieder machen!

Rezept- und Bild-Quelle: weightwatchers.com

Noch eine Idee für Pizza ohne Reue:

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.