Food

Rezept der Woche: Spargel-Cremesuppe mit Hähnchen-Sesam-Spießen

Bald ist wieder Spargelzeit! Und weil ich es vor Vorfreude kaum aushalte, hatte ich mich dazu entschieden zumindest schon mal Spargelsuppe zu kochen. Jetzt noch mit Spargel aus dem Glas. Bald mit frischem Spargel. Yummi.

SPARGELCREMESUPPE MIT HÄHNCHEN-SESAM-SPIEßEN

Rezept für 4 Portionen
Zubereitungszeit: ca. 45 min
Ziehzeit für die Marinade: 60min
ProPoints Wert pro Portion: 4

Zutaten:

420 g Hähnchenbrustfilet, roh
1 Zehe(n) Knoblauch
1 TL Erdnussöl
1 TL Sesam
1 Prise(n) Jodsalz
1 Prise(n) Pfeffer
500 g Spargel
800 ml Gemüsebrühe, zubereitet, (3 TL Instantpulver)
180 g Frischkäse (bis 1 % Fett absolut)
2 TL Zitronensaft
1/2 Bund Schnittlauch

 Anleitung:

Hähnchenbrustfilet in Würfel schneiden und Knoblauch fein würfeln. Öl mit Sesam, Salz und Pfeffer würzen, Knoblauch zugeben und Hähnchenwürfel ca. 1 Stunde darin marinieren lassen. Hähnchenwürfel auf 4 Holzspieße ziehen. Beschichtete Pfanne ohne Fett erhitzen und Hähnchenspieße mit Marinade ca. 5–8 Minuten scharf anbraten.

Spargel in Stücke schneiden, Köpfe beiseite stellen. Restlichen Spargel in Brühe ca. 5–10 Minuten garen. Die Hälfte des Spargels herausnehmen. Frischkäse in die Suppe geben und schmelzen lassen. Suppe pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Vorgegarten Spargel und Spargelköpfe dazugeben und ca. 5–7 Minuten köcheln lassen. Spargelcremesuppe mit Zitronensaft abschmecken. Einen Teil des Schnittlauchs in Ringe schneiden. Suppe auf Schalen verteilen, Hähnchen-Sesam-Spieße auf den Schalen anrichten und mit Schnittlauch garniert servieren.

Dieses Rezept ist für einen Sattmacher-Tag ohne Zählen geeignet.

Das leckere Ergebnis:

Spargelcremesupp_mit_Hähnchen-Sesam-Spießen_Weight_Watchers

Tipps für die Zubereitung

  • Wenn gerade nicht Spargelzeit ist, kann man für diese Suppe auch ohne Probleme geschälten Spargel aus dem Glas nutzen. Dieser muss allerdings nicht so lange gegart werden, wie frischer Spargel.
  • Die Hähnchen-Spieße sind meiner Meinung nach nur optional für Alle, die noch zusätzlich etwas mehr zu Beißen haben wollen. Mit etwas mehr frischem Spargel in der Suppe wird man bei diesem Gericht auch sehr gut ohne das Hähnchen satt. Alternativ könnte man auch ein paar Spargelstangen mit Sesam anbraten. Ohne Hähnchen hat dieses Gericht nur 1 Punkt pro Portion.

Mein Fazit

Weil ich immer sehr spontan koche, habe ich mal wieder erst bei der Zubereitung bemerkt, dass das die Marinade für das Hähnchen eigentlich eine Stunde einziehen muss. Geschmeckt hat es aber auch mit nur 15 Minuten Ziehzeit. Länger wollte und konnte ich nicht warten 🙂 Für Alle, die schon der Spargelzeit entgegen fiebern, ein echt leckeres Gericht, das wieder einmal ganz einfach zubereitet werden kann. Wer braucht bei so einem einfachen Rezept noch Tüten-Suppen?

Rezept-Quelle: weightwatchers.com
B
ild-Quelle: Andrea Nest / photocase.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.