Beauty

Getestet: GlossyBox Eco

Nachdem ich die Glossybox Beauty abonniert habe, fiel mir beim surfen auf glossybox.de auf, wie groß das Angebot an verschiedenen Glossyboxen inzwischen geworden ist. Neben der Männer-Edition, die auch mein Freund abonniert hat, gibt es auch noch Young Beauty und die Baby Box. Auch die Baby Box habe ich indirekt schon als Geschenk zu Geburt an einer Freundin getestet. Sie war wirklich begeistert von den Produkten, die sie erhalten hatte.

Zu guter Letzt, habe ich als Neuzugang die Eco-Edition entdeckt. Die Sonderedition für alle Liebhaber von Naturkosmetik. Mit der Eco-Edition tut man nicht nur sich selbst etwas Gutes mit hochwertiger Naturkosmtik.Mit dem Kauf jeder GLOSSYBOX geht auch 1€ an das Projekt „Grüne Daumen“ des SOS-Kinderdorfs Berlin-Moabit. Die Eco-Box gibt es allerdings nicht im Abo und kann nur einzeln bestellt werden. Da ich inzwischen doch immer häufiger zu Naturskosmetik greife, wollte ich das doch auch einmal ausprobieren. Und das ist das Ergebnis:

glossybox_eco_mai2013_01

Neben Kosmetik enthielt die GlossyBox Eco-Edition auch einen Tee:

glossybox_eco_mai2013_02

LAVERA Trend sensitiv Beautiful Lips
Jede zarte Farbnuance dieses Lippenstiftes wird mit Bio-Blütenextrakten aus Rose und Malve hergestellt. So werden die Lippen zum natürlich strahlenden Highlight des Make-ups.
Originalprodukt 8,95€ / 4,5g
Lippenstift kann man immer brauchen. Die Farbe sieht auf jeden Fall schön aus und getestet wird der Lippenstift in jedem Fall. Ich nutze derzeit vor allem noch den Tinted Lip Balm von Burts Bees in zwei verschiedenen Farben. Ich mag die Kombination von Farbe und Pflege. Vielleicht schafft es ja auch der Lavera Lippenstift in meine tägliche Farbauswahl.

LØV ORGANIC Løv is pure
Biologischer Grün- und Matetee wird von Apfel- und Zitrusfrüchten ergänzt. Die ideale Tee-Sommermischung zur schonenden Entgiftung.
Originalprodukt 12,35€ / 100g
Seit dem letzten Winter bin ich zum Tee-Trinker geworden. Jetzt wo die Temperaturen aber (so langsam wieder steigen) habe ich kein wirkliches Bedürfnis mehr nach Tee. Mal sehen, ob  „Løv is pure“ auch kalt schmeckt. Dann wäre er der ideale Eistee für heiße Sommertage.

PRIMAVERA Beruhigende Creme Kamille Borretsch
Die feuchtigkeitsspendende Creme stärkt die natürliche Schutzbarriere der Haut, sodass sie vor umweltbedingten Reizstoffen geschützt wird.
Originalprodukt 28,00€ / 30ml
Bei Creme bin ich immer eher skeptisch, da ich sehr empfindliche und zu Unreinheiten neigende Haut habe und diese nicht mit jeder Creme klar kommt. Da aber auch meine Haut im Bereich des Dekoltees sehr empfindlich ist und zu Rötungen neigt, sobald man sie nur böse ansieht, wäre dort vermutlich das perfekte „Einsatzgebiet“.

RENE FURTERER Volumea Volumen Pflegespülung
Pflanzlicher Caroube-Extrakt verleiht den Haaren Volumen mit Wow-Effekt vom Ansatz bis in die Spitzen. Für sichtbar fülligeres, kraftvolles Haar.
Originalprodukt 18,90€ / 150ml
Mal wieder eine kleine Packung zum mitnehmen ins Schwimmbad. Eine gute Ergänzung zu den vielen kleinen Shampoos, die ich schon erhalten habe 😉

TAUTROPFEN Fluidum Erfrischendes Körperspray
Wie ein Wechselspiel der Gezeiten veröhnen wertvolle ätherische Öle und die Kraft des Meeres Leib und Seele.
Originalprodukt 29,90€ / 100ml
Was ich mit solchen erfrischenden Körpersprays anfangen soll, hat sich für mich leider noch nicht so ganz erschlossen. Kann ich nicht auch einfach ein wenig Leitungswasser auf meine erhitzte Haut tropfen? Testen würde ich das Produkt gerne mal. Ich hoffe, dass ich daran denke, wenn mir das nächste Mal irgendwann wieder heiß sein sollte (der Sommer kommt bestimmt noch!).

glossybox_eco_mai2013_03

So viel erst einmal zum Inhalt der Eco-Edition der GlossyBox. So richtig begeistert hat mich die Box leider nicht, auch wenn einige sehr schöne Produkte dabei waren. So richtig nötig hatte ich keines davon (aber gut, wie oft hat man Kosmetik-Produkte wirklich nötig?).

Mein Fazit: Eine schöne Idee und eine gute Ergänzung zum normalen Sortiment der GlossyBox Beauty. Zudem bleibt das gute Gefühl auch noch etwas Gutes getan und zumindest einen kleinen Teil gespendet zu haben. (Auch steter Tropfen höhlt den Stein.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.