Personal

20 Dinge über mich.

Die liebste Claudia warf mir in dieser Woche ein Blogstöckchen zu, dass ich nur zu gerne fange. Ich schrieb bereits dieses Jahr einmal hier 5 Random Facts über mich. Hier erfahrt ihr nun 20 weitere Dinge über mich, die ihr vielleicht schon wusstet, erahnen konntet, oder euch total neu sind.

1. Ich war bis ich 19 war nie geflogen, weil es mit meinen Eltern im Urlaub mit dem Auto ins Allgäu, nach Österreich oder nach Italien ging. Seitdem bin ich schon unzählige Male geflogen (allein schon für die Heimatbesuche in Ulm).

2. Ich LIEBE Cola bzw. Cola Zero / Light.

3. Im Alter von 12 bis 16 traf man mich (so gut wie) täglich im Chat unseres lokalen Radiosenders Radio7. Ich hatte eigene Freundeskreise dort und habe dort auch meinen ersten Freund kennengelernt.

4. Ich liebe alle Tiere und gebe gerne jederzeit ein quietschiges „oooooh“ von mir, sobald mir Tiere begegnen.

5. Mir wird schnell langweilig und ich brauche immer wieder neue Anregungen und Aufgaben.

6. Ich plane gerne und weiß gern was mich erwartet. Ich tue mir sehr schwer dabei einfach nur los zu laufen und zu sehen was der Tag so bringt. Ich brauche einen Plan. Falls Plan A nicht aufgeht, habe ich immer Plan B und C in der Hinterhand.

7. Aus 6. resultiert auch dieser Punkt: Ich bin pünktlich und Menschen die nicht pünktlich sind nerven mich. Meist bin ich sogar eher überpünktlich, weil ich immer ganz genau vorher plane, wie ich von A nach B komme und lieber einen Puffer einplane, um auf jeden Fall pünktlich zu sein. Bei Freunden, von denen ich schon weiß, dass sie bestimmt wieder zu spät kommen, plane ich sogar schon eine Verspätung ein. Bin dann aber doch meist zuerst da und warte.

8. Auch aus 6. resuliert: Ich würde eigentlich gerne mal eine Backpacker-Reise machen, aber habe es noch nie gemacht, weil ich das Gefühl habe, dann zu wenig Kontrolle zu haben und nicht planen zu können, was passiert. Ich möchte vorher wissen, wo ich schlafen werde und nicht spontan noch nach einer geeigneten Unterkunft suchen.

9. Ich bin eigentlich total unordentlich, aber wenn ich mal aufräume, dann bin ich richtig pingelig und dann muss es auch richtig gemacht werden. Deswegen putze ich auch eigentlich nie meine Fenster, weil ich immer das Gefühl habe, dass ich es einfach nicht ohne Streifen schaffe.

10. Ich bin Perfektionisitin. Egal was ich mache. Ich habe immer das Gefühl, dass ich es noch besser hätte machen können.

11. Bevor ich angefangen habe zu studieren war ich nie wirklich betrunken. Das änderte sich damit dann aber schnell 😀

12. Eigentlich mag ich keinen Sport. Ich würde viel lieber den ganzen Tag faul auf dem Sofa liegen. Aber ich mag das Gefühl nach dem Sport, wenn ich weiß, dass ich meinen inneren Schweinehund überwunden habe.

13. Ich habe immer Angst irgendwann dick zu werden, weil meine Familie väterlicherseits dazu neigt. Deswegen versuche ich ständig dagegen zu wirken und zwinge mich zum Sport und zu gesunder Ernährung.

14. Eigentlich liebe ich Süßigkeiten und Fast Food. Punk 13 hält mich aber davon ab.

15. Ich bin eine Leseratte. Wenn ich einmal angefangen habe ein Buch zu lesen, verschlinge ich es. Als Schülerin habe ich fast alle Bücher an einem Tag verschlungen.

16. Ich war von der 5. Klasse bis zum Abi auf einer Katholisch Freien Mädchenschule (St. Hildegard Ulm).

17. Ich habe KEINEN grünen Daumen. Früher starben bei mir sogar Kakteen. Inzwischen habe ich es geschafft, dass immerhin ein paar wenige Pflanzen bei mir überleben. Aber ich glaube das ist mehr der Verdienst meines Freundes.

18. Ich möchte es immer allen recht machen. Ich mag keinen Streit und versuche immer einen Weg zu finden, um alle glücklich zu machen. Leider geht das natürlich nicht immer.

19. Ich würde gerne die ganze Welt bereisen und am liebsten eine Weltreise machen. Leider fehlen mir (natürlich) die finanziellen Mittel dazu. (Falls sich hiermit Jemand angesprochen fühlt mir eine Weltreise zu finanzieren: Ich würde nicht nein sagen :D). Solange ich noch so viele Orte auf der Welt nicht gesehen habe, reise ich ungern wieder an Orte, die ich bereits kenne. Es gibt ja auch noch so viel Anderes zu sehen!

20. Wenn ich etwas anfange, dann mache ich es richtig. Ich mag keine halben Sachen. Ganz oder gar nicht.

Hiermit gebe ich dieses Blogstöckchen weiter an Daniel, Shawty und Meyola.

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.