Food

Rezept der Woche: Seeräuber-Suppe

Was gibt es schöneres im Winter, als Abends eine schöne warme Suppe zu genießen? Auf Dauer werden die Möhren- und Kartoffelsuppen aber langweilig. Buchstabensuppe gab es auch schon oft. Eine leichte Alternative soll her. Da habe ich dieses Jahr eine leckere Suppe bei den Weight Watchers entdeckt und leicht abgewandelt:

SEERÄUBERSUPPE MIT KASSLER

Rezept für 2 Portionen
Zubereitungszeit: ca. 20 – 30 min
ProPoints Wert pro Portion: 5

Zutaten:

2 TL Pflanzenöl
250 g Kassler
500 ml Gemüsebrühe
300 g Sauerkraut (Konserve)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Paprikapulver
1 Prise Currypulver
1 EL Tomatenmark

Anleitung:

Öl in einer Pfanne erhitzen. Kassler darin anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Tomatenmark einrühren.

rassambla_rezept_der_woche_seeraeubersuppe_1

Anschließend mit  Gemüsebrühe ablöschen, das Sauerkraut zufügen und ca. 15 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer, Currypulver, oder was man sonst noch so möchte, pikant abschmecken und Seeräubersuppe servieren.

rassambla_rezept_der_woche_seeraeubersuppe_2Meine Tipps:

  • Dieses Rezept ist für einen Sattmacher-Tag ohne Zählen geeignet. Ihr braucht euch dann keine ProPoints Werte dafür anzurechnen und könnt so viel essen, bis ihr satt seid.
  • Ich habe Anfang der Woche gleich 6 Portionen auf einmal gekocht. So habe ich noch was für faule Abende und fürs Büro.
  • Da ich relativ spontan mehr gekocht habe, hatte ich nicht genügend Kassler zuhause. Alternativ machen sich aber auch Speckwürfel oder Hackfleisch sehr gut in der Suppe. Probiert einfach aus, was euch am besten schmeckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.