Fitness

#FitterMe2014 – KW10

Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht. Heute schreibe ich schon den Wochenbericht zu KW10 meiner Challenge #FitterMe2014. In dieser Woche kam noch eine neue Herausforderung dazu: die #nocandychallenge. Ich hätte nie gedacht, dass es mir so einfach fällt komplett auf Süßigkeiten zu verzichten.

Harte Fakten in KW10:

Aktivität / Maße (Vergleich zur Vorwoche)

Maße:
Gewicht: 67,7 (-0,3 kg)
Fett-Anteil: 27,5% Fett (+0,1 %)

Schritte:
Schritte Gesamt: 83.610 Schritte (-8.954 Schritte)
Aktivster Tag: Sonntag (17.272 Schritte)
Faulster Tag: Dienstag (6.840 Schritte)

Meine sportlichen Aktivitäten:
Mittwoch: Deep Work (1h)
Freitag: Krafttraining im Fitnessstudio (1h)
Sonntag: Joggen (5 km in 34min) und eine kleine Radtour

Zu mir genommene Weight Watchers ProPoints / Verbrannte Kalorien
Montag: Nicht gezählt / 3.252
Dienstag: Nicht gezählt / 2.069
Mittwoch: 31 / 2.292
Donnerstag: 24 / 2.187
Freitag: 31 /  2.514
Samstag: 40 / 2.405
Sonntag: 32 / 3.838

Das war meine Woche:

rassambla_fitterme_kw10

Wie zufrieden bin ich?
Diese Woche lief sehr gut. So langsam komme ich wieder in meinen Rhytmus rein. Es fiel mir erstaunlich leicht auf Süßigkeiten zu verzichten und ich bin nicht rückfällig geworden. Ich muss ehrlich sagen, dass ich von mir selbst erstaunt bin ;-).

Was war diese Woche gut?
Das Wetter am Wochenende war der Hammer und die Radtour am Sonntag tat richtig gut. So macht Sport Spaß 🙂

Was war nicht so gut?
Ich habe zu Beginn der Woche meine Punkte nicht gezählt und danach auch etwas über die Stränge geschlagen. Aber das war gut um wieder rein zu kommen und regelmäßig mein Essen einzutragen. Diese Woche wird besser.

Wie fühle ich mich?
Ich fühle mich sehr gut!

Wie motiviert bin ich?
Die Feststellung, dass ich auch gut ohne Süßigkeiten kann, verleiht mir quasi Flügel. Meine Motivation ist immer noch hoch.

Was treibt mich gerade um?
Ich bin in letzter Zeit zu unkonsequent. Ich habe seit Wochen nicht mehr wirklich abgenommen. Für den Sommer muss es jetzt aber endlich in Sachen Bikinifigur voran gehen. Jetzt gibt es keine Ausreden mehr!
Mit dem guten Wetter kann ich ab sofort auch wieder mit dem Rad zur Arbeit fahren. Das bringt mir täglich noch ein wenig mehr Aktivität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.