Fitness

#FitterMe2014 – KW17

Leute, wie die Zeit vergeht. Es geht schon wieder stark auf den Mai zu und bald ist schon Sommer. Immerhin: Das Wetter macht mit und bei 23 Grad konnte ich am Wochenende mal wieder etwas für meinen Teint tun und die Sonne genießen. Der Sport kam dabei aber natürlich nicht zu kurz 🙂

Harte Fakten in KW17:

Aktivität / Maße (Vergleich zur Vorwoche)

Maße:
Gewicht: 66,8 (-0,3 kg)
Fett-Anteil: 26,1% Fett (- 0,4 %)

Schritte:
Schritte Gesamt: 90.515 (- 20.463 Schritte)
Meiste Schritte: Samstag (20.381 Schritte)
Wenigste Schritte: Freitag (9.136 Schritte)

Meine sportlichen Aktivitäten:
Mittwoch: Joggen (6,1 km in 37 min)
Donnerstag: Joggen (6,3 km in 39 min)
Freitag: Parcour Training
Samstag: Joggen (6,3 km in 37 min)
Sonntag: Kleine Radtour zum Hohendeicher See (Hin und Zurück)

Verbrannte Kalorien
Montag: 2.489
Dienstag: 2.198
Mittwoch: 2.302
Donnerstag: 2.432
Freitag: 2.190
Samstag: 2.919
Sonntag: 2.629

Das war meine Woche:

140425_fitterme2014_kw17

Wie zufrieden bin ich?
Ich bin sehr zufrieden mit dieser Woche. Nach unserem langen Wochenende habe ich erst noch einen Tag benötigt, um wieder in Ruhe zuhause an zu kommen, aber danach war meine Woche voll gepackt mit sportlichen Aktivitäten.

Was war diese Woche gut?
Das Wetter am Wochenende war einfach der Hammer! Da konnte man gar nicht anders, als seine Laufschuhe zu schnüren und los zu rennen. Am Sonntag wollte ich es dann ein wenig ruhiger angehen lassen und unternahm eine kleine Radtour. Ende April im Bikini am See. Was will man mehr? Vor allem, wenn man so langsam die richtige Figur dafür bekommt…

Was war nicht so gut?
Zu Beginn der Woche war in Amsterdam noch Schlemmen angesagt. Meine Waage hat lange gebraucht um mir deswegen nicht mehr böse zu sein.

Wie fühle ich mich?
Ich fühle mich sehr gut. Die Sonne gibt mir Energie.

Wie motiviert bin ich?
Motivation pur. Es kommt mir fast so vor, als würde ich mit jeder Woche noch motivierter.

Was treibt mich gerade um?
Am kommenden Sonntag (04.05.) findet der alljährliche Hamburg Marathon statt. Ich werde zwar keinen Marathon laufen, aber immerhin am Staffellauf teilnehmen. Ich freue mich schon darauf! Die Atmosphäre bei so einem Lauf ist einfach toll und ich habe die Chance eine neue Laufstrecke kennen zu lernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.