Fitness

#FitterMe2014 – KW33

Der Herbst ist da! Und das bereits jetzt schon mitten im August. Das trüber Wetter macht mich irgendwie träge und #FitterMe2014 strengt mich daher etwas mehr an als sonst. Aber auch dieses Tief kann überwunden werden. Jetzt wo ich so lange durchgehalten habe, gebe ich so leicht nicht auf! KW33 konnte ich relativ ruhig angehen lassen. Ausnahmsweise mal keine großen Ausflüge, oder sonstige Aktivitäten am Wochenende. Samstag verbrachten wir mit einem Spieleabend bei Freunden und genossen einen gemütlichen faulen Sonntag mit Museumsbesuch.

Harte Fakten in KW33:

Aktivität / Maße (Vergleich zur Vorwoche)

Maße:
Gewicht: 64,9 (-0,1 kg)
Fett-Anteil: 24,8 % Fett (+0,3 %)

Schritte:
Schritte Gesamt: 77.698 Schritte (-6.300 Schritte)
Gesamtstrecke: 55,99 km
Meiste Schritte: Donnerstag (17.543 Schritte)
Wenigste Schritte: Sonntag (7.554 Schritte)

Meine sportlichen Aktivitäten:
Dienstag: Krafttraining
Mittwoch Abend: Deep Work
Donnerstag: Joggen (7,7 km in 43 min)
Samstag: Body Pump

Das war meine letzte Woche:

140820_fitterme2014_kw33

Wie zufrieden bin ich?
Ich habe zwar viermal die Woche Sport gemacht, aber so richtig zufrieden bin ich irgendwie nicht.

Was war diese Woche gut?
Der Body Pump Kurs am Samstag hat richtig Spaß gemacht. Der Muskelkater wirkt immer noch leicht nach 😀

Was war nicht so gut?
Ich würde gerne noch mehr laufen, solange es noch nicht so kalt ist. Im Winter bin ich dann ja doch ein Weichei und werde das Laufen wieder aufs Laufband verlegen…

Wie fühle ich mich?
Derzeit fühle ich mich sehr schlapp. Ich vermute, dass mich das herbstliche Wetter einfach müde und schlapp macht.

Wie motiviert bin ich?
Morgens wird es schon sehr viel später hell und es fällt mir schwer mich für meine morgendliche Laufrunde zu motivieren.

Was treibt mich gerade um?
Um einen strafferen Körper zu bekommen lautet die Faustformel, dass dein Körper folgendermaßen „geformt“ wird: 20% Training, 80% Ernährung. Die Ernährung habe ich in letzter Zeit leider etwas schleifen lassen. Um mich wieder mehr zu kontrollieren, habe ich mich (vorerst mal für 3 Monate) wieder bei den WeightWatchers angemeldet. Kalorien zu zählen ist mir auf Dauer zu anstrengend und ich konnte mit dem Zählen der ProPoints ja auch bereits gute Ergebnisse erzielen. Daher ist für mich seit der Mitte von KW33 wieder Punkte zählen angesagt.

 


Täglich mehr von #FitterMe2014 gibt es übrigens auch hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.