Fitness

#FitterMe2014 – KW39

In KW39 mit #FitterMe2014 war nun tatsächlich Detox angesagt. Und ich muss sagen: Es ist mir leichter gefallen, als ich gedacht hätte. Am ersten Tag dachte ich noch „das stehe ich nie durch“. Und am Ende ging es es eigentlich richtig gut. Es hat mir gezeigt, dass ich, etwas das ich mir vorgenommen habe, durchhalten kann, wenn ich will. Einen genauen Bericht zur Woche Detox gibt es nächste Woche noch hier für euch.

In KW39 habe ich es auch endlich wieder mehr zum Sport geschafft. So langsam groove ich mich auf den Herbst ein und darauf wieder weniger draußen zu sein.

Harte Fakten in KW39:

Aktivität / Maße (Vergleich zur Vorwoche)

Maße:
Gewicht: 65,7 (+ 0,4 kg)
Fett-Anteil: 24,0 % Fett (+-0,0 %)

Schritte:
Schritte Gesamt: 78.013 Schritte (+13.450 Schritte)
Gesamtstrecke: 56,20 km
Meiste Schritte: Samstag (19.914 Schritte)
Wenigste Schritte: Freitag (7.237 Schritte)

Meine sportlichen Aktivitäten:
Montag: Yogalates (1 Stunde)
Mittwoch: Deep Work (1 Stunde)
Samstag: Step-Aerobic (1 Stunde)
Sonntag: Joggen (7,38 km in 42 min) und Krafttraining im Fitnessstudio (30min)

Das war meine letzte Woche:

1401002_fitterme2014_kw39

Wie zufrieden bin ich?
Letzte Woche war der Höhepunkt nach mehrere Wochen völliger Unzufriedenheit. Ich bin stolz auf mich, dass ich die Detox.Zeit durchgezogen habe und endlich wieder mehr Sport gemacht habe. Ein Schritt in die richtige Richtung und ich hoffe, dass es jetzt so weiter geht.

Was war diese Woche gut?
Sonntag habe ich es geschafft bei strahlendem Wetter endlich mal wieder eine Runde Laufen zu gehen. Das tat richtig gut!!

Was war nicht so gut?
Samstag war mein Entsafter leider etwas mit meiner Detox-Woche überfordert und gab seine Dienste auf. Mal sehen, was Philips in so einem Garantiefall für mich tun kann.

Wie fühle ich mich?
Ich fühle mich gut und freue mich darüber, dass ich mich scheinbar endlich auf den Herbst eingestellt habe.

Wie motiviert bin ich?
Motiviert! Chacka!

Was treibt mich gerade um?
Nach dem Detox habe ich erst einmal keine konkreten Ambitionen. Ich möchte es schaffen weiterhin weniger zu naschen und mich gesund zu ernähren. Am langen Wochenende bin ich für 3 Tage in Wien. Dort werde ich mir sicher auch ein großes Schnitzel schmecken lassen 🙂 Aber nach meiner Rückkehr sortiere ich mich neu. Ein paar Cheat-Tage machen nicht das Projekt kaputt. Ich muss danach nur wieder in den Sattel steigen. Außerdem freue ich mich darauf am Wochenende wieder mehr Zeit zum Laufen zu haben. Die Laufschuhe gehören definitiv in meinen Koffer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.